Homedesign

Hierunter sind alle PVC-Beläge für den Wohnbereich zusammengefasst.

Meist handelt es sich bei den Belägen um Bahnenware in verschiedenen Breiten; 2,0m; 3,0 m oder 4,0 m. Die Dessinierung ist breiter gestreut als bei den Objektbelägen und empfindet vom Muster mehrheitlich natürliche Oberflächen wie Holz, Fliesen oder Natursteine nach.

Die Lebensdauer dieser Beläge ist, natürlich abhängig von der Pflege und Beanspruchung, außergewöhnlich hoch.
Einige Hersteller gewähren hierbei sogar Gewährleistungszeiträume von 5 Jahren bei fachgerechte Verlegung ihrer Beläge.

Die Materialpreise für die einfachen Qualitäten beginnen bei etwa 10,0 Euro/m². Hochwertige, mehrschichtige und   „fußwarme" Qualtitäten erreichen aber auch 30,0 Euro/m² und mehr.

Um nun den richtigen Belag für den gewünschten Einsatz zu erhalten empfiehlt es sich, einen Blick auf die DIN- bzw. EN-Normen zu werfen.

Die Lesart ist im folgenden kurz erläutert.

Für alle möglichen Spezifikationen gibt es eine Norm. So ist z.B. das Verschleißverhalten in der EN 660, die Lichtechtheit in der EN 20105 B02 und das Brandverhalten in der DIN 4102 geregelt.

Damit nun das Vergnügen an dem neuen Belag nicht zur Tortur und der Kauf nicht zur Glücksache wird, gibt es einige Hilfsmittel, in Form von Symbolen, die die Auswahl für den gewünschten Einsatzzweck erleichtern.

Weiterhin sollten die Belagseigenschaften übersichtlich geordnet in einer Tabelle oder im Anhang zur Verfügung stehen.

Bei dem hier beschriebenen Belag handelt es sich um eine Bahnenware, ähnlich dem abgebildeten Muster.